Placeholder for Ionbond Cutting Tools PortraitIonbond Cutting Tools Portrait
Placeholder for Hardcut Plus Group transpHardcut Plus Group transp

Bearbeitung von Gusseisen

Gusseisen, die die ISO K-Gruppe bilden, sind Fe-C-Zusammensetzungen mit einem relativ hohen Anteil an Si (1-3). Es handelt sich um kurzspanende Materialien mit guter Spankontrolle unter den meisten Bedingungen, obwohl ihre Bearbeitbarkeit variiert. Zusätzliche Elemente wie Cr (Chrom), Mo (Molybdän) und V (Vanadium) bilden Karbide, die die Festigkeit und Härte erhöhen, aber die Zerspanbarkeit reduzieren. Alle Gusseisen enthalten SiC, das an der Schneidkante sehr abrasiv ist.

Unsere Beschichtungslösungen für Gusseisen

Hardcut™ Plus

Hardcut™ Plus, eine mehrschichtige Beschichtung auf TiSiN-Basis, wurde für das Hochgeschwindigkeits-Schaftfräsen und Abwälzfräsen der härtesten und zähesten Werkstoffe einschließlich exotischer Nicke…

Mehr lesen

Ionbond™ CVD 29 HSA Plus

Ionbond™ CVD 29 HSA Plus eignet sich aufgrund der thermodynamisch stabilen Struktur seines keramischen Anteils hervorragend für die Großserienbearbeitung von Gusseisen und Stahlguss bei mittleren bis…

Mehr lesen

Bearbeitbarkeit von Gusseisenbeschichtungen

Es gibt 5 Hauptarten von Gusseisen. Obwohl sie alle zur Familie der Gusseisen gehören, kommt der Auswahl der richtigen Werkzeugbeschichtung – etwas, das die Ionbond-Ingenieure gerne mit Ihnen besprechen – aufgrund des Spektrums an Charakteristiken und Anwendungen eine besondere Bedeutung zu.

Einfach zu bearbeiten:

Grauguss (GCI)

Temperguss (MCI)

Schwieriger zu bearbeiten:

Sphäroguss (NCI)

Gusseisen mit verdichtetem Graphit (CGI)

Austemperierter Sphäroguss (ADI)

  • Die spezifische Schnittkraft von Gusseisen liegt zwischen 790 und 1.350 N/mm². Die Bearbeitung mit höheren Drehzahlen, im Besonderen von Gusseisen mit Sandeinschlüssen, führt zu abrasivem Verschleiss.
  • NCI, CGI und ADI erfordern im Vergleich zu normalen GCI aufgrund der unterschiedlichen mechanischen Charakteristiken und des Vorhandenseins von Graphit in der Matrix besondere Aufmerksamkeit.
  • Gusseisen werden traditionell trocken bearbeitet, können aber auch bei Nässe verwendet werden, vor allem um die Belastung von Staub durch Kohle und Eisen möglichst niedrig zu halten. Es gibt auch Sorten, die für Anwendungen mit Kühlmittelzufuhr geeignet sind.

Anwendungsbeispiele

Placeholder for Ionbond Cutting Tools PortraitIonbond Cutting Tools Portrait

Trockenes kontinuierliches Drehen eines Graugusses

Für einen OEM-Kunden, der Grauguss (GG250) mit CNMG 120408-Wendeschneidplatten bearbeiten möchte, suchen wir nach der besten Beschichtung. Das fortlaufende Trockendrehverfahren hat eine Schnittgeschw…

Mehr lesen
Placeholder for Ionbond Cutting Tools PortraitIonbond Cutting Tools Portrait

Bohren von Gusseisen mit verdichtetem Graphit

Bei CGI handelt es sich um ein Material, das den steigenden Anforderungen an hohe Festigkeit und reduziertes Gewicht gerecht wird und dennoch eine vernünftige Bearbeitbarkeit beibehält.

Mehr lesen

Fragen?

Besprechen Sie Ihre Herausforderungen mit Kalpak Shaha

Dr. Kalpak Shaha, Globaler Segmentleiter Schneidwerkzeuge, wird Sie gerne unterstützen.

Wir werden uns schnellstmöglich mit Ihnen in Verbindung setzen.

Placeholder for Portraits Contact Form 1000x600px Kalpak ShahaPortraits Contact Form 1000x600px Kalpak Shaha

Dr. Kalpak Shaha

Globaler Segmentleiter Schneidwerkzeuge