Zerspanungswerkzeuge Stahl ISO P

Bearbeitung von rostfreien Stählen

Edelstähle sind Legierungen mit dem Element Eisen (Fe) als Hauptbestandteil und mit mindestens 12 % Chrom. Ihre Zerspanbarkeit unterscheidet sich je nach Legierungselementen, Wärmebehandlung und Herstellungsverfahren (geschmiedet, gegossen usw.), obwohl es von allen Gruppen von nichtrostenden Stählen auch Versionen mit verbesserter Zerspanbarkeit gibt.

Typisch für rostfreie Stähle ist ihr im Allgemeinen niedriger Kohlenstoffgehalt (C ≤ 0,05 %). Verschiedene Zusätze von Nickel (Ni), Chrom (Cr), Molybdän (Mo), Niob (Nb) und Titan (Ti) sorgen für unterschiedliche Charakteristiken wie Korrosionsbeständigkeit und Festigkeit bei hohen Temperaturen. Die unterschiedlichen Bedingungen wie ferritisch, martensitisch, austenitisch und austenitisch-ferritisch (Duplex) ergeben eine große Werkstoffvielfalt. Chrom verbindet sich mit Sauerstoff (O) zu einer passivierenden Cr2O3-Schicht auf der Stahloberfläche, die dem Material eine nicht korrosive Eigenschaft verleiht.

Unsere Beschichtungslösungen für rostfreien Stahl

Zerspanungswerkzeuge
Hardcut milling cutter

Hardcut™ Plus

Hardcut™ Plus, eine mehrschichtige Beschichtung auf TiSiN-Basis, wurde für das Hochgeschwindigkeits-Schaftfräsen und Abwälzfräsen der härtesten und zähesten Werkstoffe einschließlich exotischer Nickel- und Titanlegierungen bei geringer Schmierung und unter trockenen Bedingungen entwickelt.

Mehr lesen
Zerspanungswerkzeuge
Zerspanungswerkzeuge Stahl ISO P

Optimizer™ Plus

Optimizer™ Plus ist die neueste Premium-Beschichtung aus der Ionbond Plus-Familie. An der Spitze unserer Produktlinie und zusätzlich zu Crosscut™ Plus ist diese neue Beschichtung auf AlCrN-Basis die optimale Beschichtung für die Nass- und Trockenbearbeitung bei mittleren bis hohen Geschwindigkeiten beim Fräsen, Abwälzfräsen und Fasenschneiden mit Temperaturen von bis zu 1080°C.

Mehr lesen

Bearbeitbarkeit von Beschichtungen aus nichtrostendem Stahl

  • Allgemein gesehen nimmt die Zerspanbarkeit von Edelstahl mit einem höheren Legierungsgehalt ab; für alle Edelstahlgruppen stehen jedoch Automatenwerkstoffe oder Materialien mit verbesserter Zerspanbarkeit zur Verfügung.  Zum Beispiel kann Schwefel (S) hinzugefügt werden, um die Bearbeitbarkeit zu verbessern.
  • Bei der Bearbeitung von Edelstahl jeglicher Art sind die Schneidkanten der Werkzeuge großer Hitze, Kerbverschleiss und Aufbauschneiden ausgesetzt. Das Material hat die Tendenz, lange Späne zu erzeugen; die Bearbeitung erfordert hohe Schnittkräfte und es besteht die Neigung zu Aufbauschneidenbildung. Dies beeinflusst die Art der Beschichtung, die am besten aufgebracht werden kann, um die Lebenszeit des Werkzeugs und dessen Bearbeitungsleistung zu erhöhen.
  • Ionbond-Ingenieure besprechen gerne Ihre Anwendung und helfen Ihnen bei der Bestimmung der für Sie am besten geeigneten Beschichtung.


Anwendungsbeispiele

Zerspanungswerkzeuge

Fräsen von Edelstahl mit Hartmetallfräser

Ein OEM-Kunde sucht nach einer Beschichtung zur Verbesserung des 8-mm-Vierkantfräsers, der zum Fräsen von Edelstahl 1.4122 eingesetzt wird. Beim Fräsprozess wird Kühlmittel eingesetzt, bei einer Werkzeugdrehzahl von 8000 U/min und einer Schnittgeschwindigkeit von 201 m/min. Die axiale Tiefe beträgt 8 mm und die radiale Tiefe 0,4 mm.

Mehr lesen
Zerspanungswerkzeuge

Fräsen von SUS360

Ein Kunde aus der Luft- und Raumfahrt sucht nach der besten Beschichtung, um das Fräsen von SUS360-Stahl mit einem Schaftfräser mit 20 mm Durchmesser und 4 Schneiden zu unterstützen. Die Schnittgeschwindigkeit beträgt unter nassen Bedingungen 120 m pro Minute.

Mehr lesen

Fragen?

Besprechen Sie Ihre Herausforderungen mit Kalpak Shaha

Dr. Kalpak Shaha, Globaler Segmentleiter Schneidwerkzeuge, wird Sie gerne unterstützen.

Wir werden uns schnellstmöglich mit Ihnen in Verbindung setzen.

Portraits Contact Form 1000x600px Kalpak Shaha

Dr. Kalpak Shaha

Globaler Segmentleiter Schneidwerkzeuge