Ionbond™ CVD 13 TiN-TiC-TiN

Traditionelle CVD-Beschichtung für Metallumformung

Hohe Härte, Zähigkeit und Verschleißfestigkeit machen Ionbond CVD 13 zu einem vielseitigen Produkt für Werkzeuge mit offenen Toleranzen für leichten bis mittleren
Umformanwendungen. Darüber hinaus ist Ionbond CVD 13 aufgrund seiner Zähigkeit bei Schlagbeanspruchung ein ausgezeichnetes Produkt für Werkzeuge mit offenen Toleranzen, die beim Kaltschmieden und bei der Herstellung von Gesenken für Befestigungselemente eingesetzt werden.

Da Ionbond CVD 13 im CVD-Verfahren abgeschieden wird, kann es auf Werkzeuge mit kleinen Öffnungen, komplexen Geometrien und großen Seitenverhältnissen (> 1:1) aufgebracht werden. Diese Fähigkeit macht es zu einer praktikablen Lösung für das Drahtziehen, die Warm- und Heißextrusion und einige Spritzgussdüsenanwendungen für die Kunststoffverarbeitung. Ionbond CVD 13 ist eine ausgezeichnete Wahl für keramische oder stahlfreie Werkzeugmaterialien, um eine hervorragende Beschichtungshaftung zu erzielen.

Ionbond CVD 13 wird bei 1000 °C abgeschieden. Daher wird es nur für Werkzeugmaterialien empfohlen, die mit dem CVD-Verfahren kompatibel sind. Außerdem kommt es bei Werkzeugstahlwerkstoffen, die mit Ionbond CVD 13 beschichtet sind, zu Maßveränderungen. Daher sind ausreichende Maßtoleranzen erforderlich, um die zu erwartenden Maßänderungen auszugleichen.

Technische Daten

 

Material

TiCN - TiC - TiN

Technologie

CVD

Schichtdicke

6 - 10 µm

Mikrohärte, HV 0.05

2600 - 2800

Reibung gegen Stahl (trocken)

0.30

Max. Betriebstemperatur

800°C

Prozesstemperatur

1000°C

Farbe

Gold