Trimmen, Lochen und Ausstanzen

Werkzeuge zum Trimmen, Lochen und Ausstanzen von Eisen- und Nichteisenlegierungen müssen in der Lage sein, durch den Querschnitt des Coils zu scheren und sich durch die abgescherten Kanten mit begrenzter (oder ohne) Schmierung an den Kontaktflächen wieder zurückziehen zu lassen. Der daraus resultierende abrasive und adhäsive Verschleiß kann die Werkzeugstandzeit erheblich verkürzen und die Ausschussrate erhöhen, insbesondere bei Anwendungen mit AHSS und Aluminiumlegierungen. Bei diesen Anwendungen ist die Rückfederung ein zunehmendes Problem. PVD- und PACVD-Beschichtungen von Ionbond verbessern die Werkzeugstandzeit und reduzieren die Ausschussrate, indem sie die notwendige Beständigkeit gegen abrasiven und adhäsiven Verschleiß und Festfressen bieten, ohne die Werkzeugtoleranzen zu beeinträchtigen.