Tribobond™ 42 DLC

DLC-Beschichtung für hochbelastete Industriekomponenten und hochvolumige Automobilanwendungen

Die Tribobond 42 DLC, CrN + a-C:H, Beschichtung von Ionbond wurde für sehr hoch belastete Komponenten entwickelt. Sie kombiniert eine hohe Belastbarkeit und Ermüdungsfestigkeit mit einer hohen Verschleißfestigkeit und weist dennoch sehr geringe Reibungseigenschaften auf. Tribobond 42 DLC zeigt eine hervorragende Leistung auf Ventiltrieb- (z.B. Stößel) und Kurbeltriebkomponenten (z.B. Kolbenbolzen/-ring). Modernste Common-Rail- und Einspritzdüsenkomponenten werden mit Tribobond 42 geschützt, um die Robustheit und Lebensdauer von Kraftstoffpumpen und Einspritzsystemen zu verbessern. Neben dem Automobilbau profitieren auch zahlreiche Komponenten von Industriemaschinen von Tribobond 42, da es Verschleiß und Reibung reduziert und so deren Lebensdauer und Wartungsintervalle verlängert. Die Beschichtung glänzt vor allem bei Anwendungen mit Mangelschmierung und hohen Belastungen.

Leistung

Tribobond 42 DLC von Ionbond wurde speziell für den Einsatz unter kombinierten Roll- und Gleitsituationen entwickelt. Sie kombiniert Eigenschaften wie extreme Ermüdungsfestigkeit, einen sehr niedrigen Reibungskoeffizienten und hohe Verschleißfestigkeit in einem Beschichtungssystem. Im Betrieb bietet diese Beschichtungsarchitektur extremen Schutz für das beschichtete Teil sowie für das Gegenstück. In der Industrie wird Tribobond 42 häufig für Verschleißanwendungen in der Luft- und Raumfahrt, der Öl- und Gasindustrie, der Energieerzeugung, dem Rennsport und anderen Branchen eingesetzt.

Technische Daten

 

Material

Cr + CrN + a-C:H

Technologie

PVD/PACVD

Schichtdicke

1 - 8μm

Nanohärte, HV 0.005

2000 - 2800

Reibung gegen Stahl

<0.1

Betriebstemperatur

300 °C

Prozesstemperatur

200 - 250°C

Farbe

Schwarz

Anwendung Referenz

Geringe Reibungsverschleißfestigkeit für stark belastete Gleitkontakte