Windkraft

Windkraftanlagen sind starken mechanischen Belastungen und schwierigen Umgebungsbedingungen ausgesetzt, darunter wechselnde Temperaturen, Feuchtigkeit und Exposition gegenüber Seenebel. Lager und Getriebe von Windkraftanlagen sind so konstruiert, dass sie mit nur minimalem Wartungsaufwand einen jahrzehntelangen Betrieb gewährleisten. Tribobond-Beschichtungen reduzieren die negativen Auswirkungen von Kontaktermüdungserscheinungen, was die Zuverlässigkeit des Windkraftwerksbetriebs erheblich steigert und eine Verlängerung der Wartungsintervalle ermöglicht. Darüber hinaus reduzieren die reibungsarmen Tribobond-Beschichtungen den Schwung, der zum Anlaufen einer Turbine bei schwachem Wind erforderlich ist.

Beschichtete Komponenten von Windkraftanlagen:

  • Rollen von Wälzlagern
  • Zahnräder und Ritzel