E-Mobilität und die Wasserstoffwirtschaft

Die harten, kohlenstoffbasierten Beschichtungen Tribobond™ 40 von Ionbond werden für viele Zwecke in der Elektromobilität verwendet. Sie werden zum Beispiel eingesetzt, um Reibungsverluste in Elektroantriebssträngen zu minimieren und um die Reichweite von batterieelektrischen Autos (BEV) zu verlängern. Beschichtete Komponenten für E-Kompressoren, Wasserpumpen, Dichtungs-, Lenk- und Bremseinheiten erhöhen die Robustheit und reduzieren den Energieverbrauch von Nicht-Antriebsstrangsystemen. Auch in Brennstoffzellen-Elektrofahrzeugen (FCEV) oder Elektrolyseuren zur Produktion von „grünem“ Wasserstoff werden diamantartige Kohlenstoff-Beschichtungen (DLC) verwendet: Die Beschichtungen werden auf Bipolarplatten aufgebracht, um deren elektrische Leitfähigkeit zu verbessern und die Lebensdauer des Brennstoffzellenstapels zu erhöhen.