The Surface Engineers
Sie sind hier:Home

Ionbond Österreich erlangt Zertifizierung nach ISO 16949

21 Juni 2012

Ionbond gab heute die erfolgreiche ISO-16949-Zertifizierung ihres österreichischen Service-Centers in Kapfenberg bekannt. Es ist international das dritte zertifizierte Ionbond-Zentrum und trägt zum geplanten weltweiten Ausbau des Automobilgeschäfts bei.

"ISO/TS 16949 ist die internationale Norm für Produkte und Dienstleistungen in der Automobilindustrie", erklärt André Hieke, Global Segment Manager Beschichtungen Automobilbau bei Ionbond. "Die Zertifizierung ist Teil unseres Strebens nach der weltweiten Marktführung als Anbieter von Beschichtungen für Automobilkomponenten und spiegelt den hohen Stellenwert, den Ionbond zuverlässiger, überprüfbarer Qualität beimisst."

Kapfenberg ist eines der drei auf Automobilkomponenten spezialisierten Ionbond-Beschichtungszentren in Europa. Der Standort bietet internationalen Komponentenherstellern flexible Produktionskapazitäten und hohe Stückzahlen.

Joe Haggerty, CEO bei Ionbond, fügt hinzu: "Dies ist die dritte von mehreren Zertifizierungen, die unterwegs sind, um unser weltweites Netz von Automobil-Beschichtungszentren voll zu entwickeln. Unser Ziel sind fünf ISO-16949-zertifizierte Standorte in Europa, Nordamerika und Asien in den nächsten 12 Monaten, einschließlich Venlo NL, Humpolec CZ, Wuxi CN, und Greensboro USA.."