The Surface Engineers

Ionbond™ 42 CrN+a-C:H

PVD DLC – Schicht für höchste Qualität bei der Metallumformung und im Kunststoff-Spritzguss

Ionbond™ 42 ist eine DLC-Schicht mit überragender Ermüdungsfestigkeit, ausgezeichneter Beständigkeit gegen Abrasivverschleiss, äusserst geringer Fressneigung und extrem niedrigem Reibungskoeffizienten. Die Kombination dieser Eigenschaften macht die Schicht zum Favoriten für anspruchsvolle Umformprozesse bei Nichteisenwerkstoffen. Ionbond™ 42 ist auch besonders geeignet für Anwendungen mit Minimalmengenschmierung.

Die Kombination von niedrigem Reibungs-koeffizienten, hoher Verschleißbeständigkeit und ausgezeichneter Ermüdungsfestigkeit favorisiert Ionbond™ 42 gegenüber anderen DLC-Schichten für den Einsatz im Kunststoff-Spritzguss. Die höhere Schichthärte schützt dabei die Werkzeuge vor mechanischen Beschädigungen bei Wartungsarbeiten. Auswerferstifte, Schieber, Werkzeuge für Flaschenverschlüsse und CD-Formen sind typische Beispiele für den Einsatz von Ionbond™ 42.

Ionbond™ 42 wird im Temperaturbereich von 200 – 250 °C aufgebracht. Der Prozess ermöglicht dadurch die Beschichtung einer Vielzahl von Werkzeugwerkstoffen unterhalb ihrer jeweiligen Anlasstemperatur. Damit werden insbesondere Härteabfälle und Formänderungen vermieden.

Technische Daten  
Material CrN + a-C:H
Schichtdicke 2 - 5 μm
Max. Einsatztemperatur 300 °C
Prozesstemparatur 200 - 250 °C
Härte HV 0.05 2000 - 2800
Haftfestigkeit Sehr gut
Beschichtungsmethode PVD UBM/PACVD
Reibkoeffizient gegen Stahl (trocken) 0.1
Farbe schwarz