The Surface Engineers

Ionbond™ 41 a-C:H:W + a-C:H

PVD Beschichtung für die Metallumformung und für den Kunststoffspritzguss

Ionbond™ 41 ist eine kohlenstoffbasierte Beschichtung mit gutem Widerstand gegen Abrasivverschleiß, gegen Kaltaufschweissungen und mit guten Reibungseigenschaften. Diese Kombination macht Ionbond™ 41 zu einer idealen Beschichtung für die Umformung von Nichteisenmetallen sowie galvanisierten, vorbeschichteten oder aluminisierten Stahlblechen. Ionbond™ 41 ist sehr gut geeignet für Anwendungen, bei denen Haftreibung zum Ausfall von Werkzeugen mit beiträgt.

Die guten Reibungs- und Verschleißeigenschaften in Kombination mit qualitativ sehr hochwertigen Oberflächen machen Ionbond™ 41 zur idealen Beschichtung für den Kunststoffspritzguss. Die höhere Härte schützt die Werkzeuge vor Schäden während der täglichen Handhabung. Auswerfstifte, Schieber, Formen für Bildplatten und Werkzeuge für Flaschenverschlüsse sind Beispiele für die Anwendung von Ionbond™ 41 im Plastikspritzguss.

Ionbond™ 41 wird bei 160-250 °C abgeschieden. Der Prozess erlaubt, dass eine grosse Auswahl an Werkzeugmaterialien unter der jeweiligen Härtetemperatur beschichtet werden kann. Dies garantiert, dass das Material nicht weich wird und dass keine dimensionalen Veränderungen stattfinden.

Technische Daten  
Material a-C:H:W + a-C:H
Schichtdicke 3 - 5 μm
Max. Einsatztemperatur 300 °C
Prozesstemparatur 160 - 250 °C
Härte HV 0.05 2000 - 2800
Beschichtungsmethode PVD UBM/PACVD
Reibkoeffizient gegen Stahl (trocken) 0.1
Farbe schwarz