The Surface Engineers

Ionbond™ 40 a-C:H:W

Vielseitige PVD Beschichtung für die Metallumformung und für den Kunststoffspritzguss

Ionbond™ 40 ist eine kohlenstoffbasierte Beschichtung mit einer aussergewöhnlichen Zähigkeit und einem sehr niedrigen Reibungskoeffizienten, sowie einer äußerst geringen Neigung zu Kaltaufschweißungen. Diese Eigenschaften sind wichtige Voraussetzungen für die Umformung von galvanisierten, vorbeschichteten oder aluminisierten Stahlblechen. Die außergewöhnliche Zähigkeit und die hohe Haftfestigkeit von Ionbond™ 40 kommen besonders bei Umformprozessen von Nichteisenmetallen und Leichtlegierungen zum Tragen, bei denen extrem hohe Scherkräfte auftreten.

Der sehr niedrige Reibungskoeffizient von Ionbond™ 40 wird häufig beim Kunststoffspritzguß genutzt, wo Schieber und Auswerfer mit eng tolerierten Passungen häufig zum Fressen neigen.

Ionbond™ 40 wird im Temperaturbereich 160-250 °C abgeschieden und erlaubt damit die Beschichtung einer Vielzahl von Werkzeugwerkstoffen, die bei niedrigen Temperaturen angelassen sind. Dadurch wird garantiert, dass das Material nicht an Härte verliert und dass keine dimensionalen Veränderungen stattfinden.

Technische Daten  
Material a-C:H:W
Schichtdicke 4 - 6 μm
Max. Einsatztemperatur 350 °C
Prozesstemparatur 160 - 250 °C
Härte HV 0.05 1600
Beschichtungsmethode PVD UBM
Reibkoeffizient gegen Stahl (trocken) 0.1
Farbe schwarz