Medthin™ 65 Ti

Eine perfekte Oberfläche für das Zellattachment

Medthin™ 65 Ti ist eine metallische PVD-Beschichtung mit chemischen und morphologischen Eigenschaften, die das Zellattachment fördern. Das patentierte Ionbond-Beschichtungsverfahren kann je nach Zielsetzung eine mittlere Oberflächenrauheit von 1–3 µm oder mehr erreichen.

Medthin™ 65 Ti wird auf Implantatflächen mit direktem Knochenkontakt aufgebracht. Um eine Zellattachment-Oberfläche zu erzeugen, wird die Beschichtung über einer porösen CoCr-Perlschicht aufgetragen.

Medthin™ 65 Ti kann auch auf Substraten wie PEEK oder PEKK aufgebracht werden und erreicht dabei Haftungswerte über 20 MPa.

Medthin™ 65 Ti ist sowohl dichter als auch dünner als typische Ti-VPS-Beschichtungen und hat den Vorteil, dass sie praktisch keine Partikelabrasion generiert.

Technische Daten

 

Material

Ti

Schichtdicke

2 - 20 μm

Max. Einsatztemperatur

200 °C

Prozesstemperatur

150 - 180 °C

Härte HV 0.05

n/a

Beschichtungsmethode

PVD arc

Reibkoeffizient gegen Stahl (trocken)

n/a

Farbe

Titan