Medthin™ 43 ADLC

Diamond-Like-Carbon-Beschichtung für Implantate und Instrumente

Medthin™ 43 ADLC überzeugt durch sehr niedrige Reibungswerte, hochglatte Oberfläche und besonders hohe Abnutzungsresistenz. Die Beschichtung ist hämokompatibel und wirkt als chemische Sperrschicht gegen Ionenabgabe aus den Metalllegierungen.

Medthin™ 43 ADLC ist unsere meistverwendete Beschichtung für Komponenten und Instrumente in der Wirbelsäulenchirurgie sowie für Komponenten der Herz-Kreislauf-Medizin, wie z.B. Führungsdrähte, wo eine geringe Reibung und eine gute Abnutzungsresistenz zwingend nötig sind.

Die hervorragende Resistenz gegen alkalische und saure Reinigungs- und Sterilisierungsprozesse macht Medthin™ 43 ADLC zur optimalen Alternative zur Hartverchromung von chirurgischen und zahnmedizinischen Instrumenten.

Medthin™ 43 ADLC wird bei Temperaturen zwischen 150 und 200 °C abgeschieden. Dies erlaubt das Beschichten diverser Materialien für Implantate und Instrumente, ohne dass das Material weicher wird oder die Geometrien verändert werden.

Technische Daten

 

Material

a-C:H

Schichtdicke

0.5 - 5 μm

Max. Einsatztemperatur

300 °C

Prozesstemperatur

150 - 200 °C

Härte HV 0.05

3500 +/- 500

Beschichtungsmethode

PACVD

Reibkoeffizient gegen Stahl (trocken)

0.1

Farbe

schwarz