Medthin™ 20 AlTiN

Ausgezeichneter Reflexionsschutz für Instrumente

Medthin™ 20 AlTiN bewirkt einen hohen Reflexionsschutz für medizinische Instrumente. Die Vermeidung von Lichtreflexion wirkt der Augenermüdung beim OP-Personal entgegen.

Auch aufgrund ihrer ausgezeichneten Adhäsion und Abnutzungsresistenz, Kratzfestigkeit und der Funktion als chemische Sperrschicht steht diese Beschichtung im Einsat.

Die Medthin™ 20 AlTiN-Beschichtung sorgt ausserdem für maximale Lebensdauer der Instrumente unter den härtesten Einsatzbedingungen. Erfahrungen zeigen, dass Medthin™ 20 AlTiN Tausende von Reinigungs- und Sterilisationszyklen ohne jegliche Anzeichen von Schäden übersteht. So beschichtete Instrumente können mittels jeder erdenklichen Methode sterilisiert werden.

Medthin™ 20 AlTiN wird bei Temperaturen zwischen 150 und 450 °C abgeschieden. Der grosse Temperaturbereich ermöglicht es, diverse Materialien unterhalb ihrer Temperungs- bzw. Glühtemperatur zu beschichten, ohne dass das Material weicher wird oder die Geometrien verändert werden.

Technische Daten

 

Material

AlTiN

Reduktion der Lichtreflexion

70%

Schichtdicke

2 - 6 μm

Max. Einsatztemperatur

800 °C

Prozesstemperatur

150 - 450 °C

Härte HV 0.05

3200 +/- 400

Beschichtungsmethode

PVD arc

Reibkoeffizient gegen Stahl (trocken)

0.4

Farbe

schwarzgrau matt